Wo aus Könnern Meister werden

Metzger/Fleischermeister*in

Bereits am ersten Kurstag starten Sie Ihre Challenge Richtung Zukunft! Zahlreiche Unterrichte in Fachpraxis und Fachtheorie bereiten Sie nicht nur optimal auf Ihre Prüfungen vor, sondern v.a. auch auf Ihren beruflichen Alltag danach.

Sie stehen bei uns im Mittelpunkt, so dass wir gerne Ihre handwerklichen Stärken fördern oder auch Defizite optimieren. Unsere Ausbilder*innen sind versierte Spezialisten ihres Fachs und sind selbstverständlich jederzeit gerne Ihre Ansprechpartner.

Auch Teil III und IV der Meisterprüfung orientieren sich an den fachspezifischen Notwendigkeiten im Metzger- und Fleischerhandwerk, da wir im Kurs ausschließlich angehende Metzgermeister unterrichten. Setzen Sie Ihr erlerntes Know-how nach Bestehen der Meisterprüfung erfolgreich in der Praxis um.

Einzigartig an der 1. Bayerischen Fleischerschule ist der modulartige Aufbau des Kurses, so dass Sie die Teile I und II, den Teil III sowie den Teil IV am Stück, oder aber auch abschnittsweise ganz nach Ihrem optimalen Zeitplan gestalten können.

Termine

2024

MK453:
Teil IV: 11.03. – 23.03.2024

MK454: 08.04. – 30.06.2024 (Teil I – IV)
Teil I und II: 08.04. – 11.05.2024
Teil III: 14.05. – 14.06.2024
Teil IV: 17.06. – 30.06.2024

MK455: 03.09. – 24.11.2024 (Teil I – IV)
Teil I und II: 03.09. – 05.10.2024
Teil III: 08.10. – 08.11.2024
Teil IV: 11.11. – 24.11.2024

Anmeldung

Gerne senden wir Ihnen unser ausführliches Infomaterial inkl. Anmeldeformulare zu.

Infos jetzt anfordern

Die Teilnehmerzahl ist bei allen Kursen begrenzt, deshalb schnell sein. Melden Sie sich daher bitte möglichst frühzeitig an, da die Einplanung in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen erfolgt. Nach Bearbeitung Ihrer Unterlagen erhalten Sie zur Bestätigung Ihrer Anmeldung eine offizielle Anmeldebestätigung zugeschickt.

 

 

Kosten & Gebühren

Transparenz ist uns wichtig – Sie wissen von Anfang an, welche finanzielle Belastung auf Sie zukommt.

Lehrgangsgebühr:

Teil I und II Fachpraxis & Fachtheorie

3.295,00€

Teil III betriebswirtschaftlicher & rechtlicher Lehrgang

1.105,00 €

Teil IV Arbeitspädagogischer Lehrgang

595,00 €

Gesamtsumme (Stand: April 2022):

4.995,00 €*

*im Preis inkludiert :
– Skripten & Unterlagen
– verschiedener Verkostungen mit sensorischer Bewertung
– Material im Praxis-Unterricht
– Bearbeitung Ihrer Förderungsberatung
– persönliche Beratung

 

Und jetzt die gute Nachricht! Reduzieren Sie Ihre Kurs- und Prüfungsgebühren um bis zu 70% durch diverse staatliche Förderprogramme. Das Bekannteste ist das Aufstiegs-Bafög.

 

 

Sie benötigen Infomaterial?

Wo aus Könnern
Meister werden

Bildung all inclusive

Wir sind viel mehr als ein Bildungsanbieter! Ob gratis Fördermittel- & Karriereberatung, easy-Abrechnungsservice für Firmen oder Zimmervermittlung – wir möchten, dass Sie sich an der Fleischerschule Landshut wohlfühlen! Ob vor, während oder nach Ihrem Kurs – wir und unser Netzwerk sind gerne persönlich für Sie da und setzen neue Maßstäbe in Punkto nachhaltiger Weiterbildung. Über 98% unserer Absolventen empfehlen uns gerne weiter!

FAQ

Wie kann ich mich anmelden?

Für eine Anmeldung benötigen wir die zugesandten Anmeldeunterlagen von Ihnen ausgefüllt zurück. Bitte senden Sie uns außerdem eine Kopie Ihres Gesellenprüfzeugnis mit. Die Unterlagen können Sie gern per Post, Mail oder Fax an uns schicken.

Kann ich den Meisterkurs auch machen, wenn ich kein gelernter Metzger/Fleischer bin?

Ja, eine Teilnahme am Meisterkurs auch ohne Gesellenprüfzeugnis als Metzger/Fleischer ist durchaus möglich. Hierfür benötigen Sie eine Sonderzulassung. Für eine detaillierte Beratung melden Sie sich bitte telefonisch unter 0871 72030 oder per Mail info@fleischerschule-landshut.de bei uns.

Ich schreibe erst noch meine Gesellenprüfung, kann ich mich trotzdem schon einmal anmelden?

Auch ohne Vorliegen des Gesellenprüfungszeugnisses können Sie sich bereits anmelden – wichtig ist jedoch, dass zum Kursstart das Zeugnis da ist. Für die Zulassung zur Meisterprüfung und zum Meisterkurs benötigt die Handwerkskammer einen Nachweis über das Bestehen der Prüfung.

Gibt es Anmeldefristen, die ich einhalten muss?

Eine Anmeldefrist gibt es grundsätzlich nicht – jedoch gilt „first come first serve“. Unsere Kursplätze sind begrenzt und die Kurseinplanung erfolgt in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen.

Wie ist das mit der Unterkunft während meiner Zeit in Landshut geregelt?

Gerne vermitteln wir Ihnen Ihr Zuhause auf Zeit nach Wahl: Ob Hotel in der Nähe, günstigeres Boardinghouse oder Wohngemeinschaft bei einem unseren privaten Vermietern – Ihr Wunsch steht im Fokus.

Findet auch am Wochenende Unterricht statt?

Ja, da unsere Teilnehmenden aus allen Ecken Deutschlands, Österreich und Südtirol kommen, ist es sinnvoll die Wochenenden mit Programm zu füllen.

Ist der Kurs in Vollzeit?

Ja, der Kurs ist in Vollzeit – ein Teilzeitbesuch ist nicht möglich. Sind Ihnen jedoch 12 Wochen am Stück zu lange, um von Zuhause fortzubleiben, haben Sie bei uns die Möglichkeit der modularen Belegung der einzelnen Kursteile.

WEITERE FRAGEN ANZEIGEN

Sie haben noch weitere Fragen?