Aktuelles

Achtung Fehlerteufel in der FH Fleischer-Handwerk. Hier für Sie die Richtigstellung…

„Wo gearbeitet wird, entstehen auch Fehler“, heißt es bekanntermaßen. Wir möchten hiermit klar stellen, dass es sich beim Zertifikat zum „Fleischsommelier (BFS)“ keineswegs um ein Handwerkskammer-Zertifikat handelt. Der Kurs ist ein hauseigenes Produkt der 1. Bayerischen Fleischerschule; die Prüfung wird von einer Prüfungskommission, bestehend aus den Fachdozenten, erstellt und von den Teilnehmern auch vor dieser abgelegt. Das Zertifikat wird somit von der 1. Bayerischen Fleischerschule verliehen. Die Handwerkskammer wendet ihre Prüfungshoheit an unserer Schule ausschließlich beim Fleischermeister, gepr. Verkaufsleiter und gepr. Betriebswirt an. Danke dennoch für die Veröffentlichung dieses schönen Artikels.

 


GESUCHT: frischer Teamplayer

Wir sind ein dynamisches Unternehmen und bieten unseren Kunden, Führungskräften und Mitarbeitern der Fleischbranche, verschiedene Fortbildungslehrgänge an. Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt. Wir wollen, dass sich unsere Teilnehmer wohlfühlen und in einer entspannten, freundlichen Atmosphäre fortgebildet werden.

 

Durch unsere beinahe 90-jährige Schultradition gelingt es uns, weiter zu wachsen. Standorte in Asien sowie die konsequente Erweiterung unseres Bildungsangebots und die Erschließung neuer Kundengruppen erfordern eine qualitative Erweiterung unseres Teams.

 

Wir stellen ein:                                                                    Sekretär/in  (m/w)

Schwerpunkt: digitales – & Eventmanagement

in Teilzeit ca. 30 Std./Woche – Start 01.03.2018

 

Diese Aufgaben kommen u.a. auf Sie zu:

  •   Organisation von Firmenevents (von 10 bis 300 Personen)
  •   Organisation, Vorbereitung und Mitwirkung bei Messeauftritten im In- und Ausland
  •   Planung, Organisation und Überwachung von Seminarveranstaltungen
  •   Vorbereitung von Meetings, Sitzungen, Tagungen
  •   Pflege unserer Internetpräsenz incl. Erstellung eigener Beiträge
  •   Pflege unseres Profils in den sozialen Netzwerken incl. Erstellung eigener redaktioneller Beiträge
  •   erster Ansprechpartner für unsere Teilnehmer, Dozenten und Geschäftspartner
  •   Koordination von Presseanfragen
  •   Mitwirkung bei der Erstellung unserer Kundenzeitung
  •   Verwaltung des Jahresprojektplans
  •   Organisation der Terminplanung und Ablaufkoordination
  •   Datenbeschaffung und –auswertung als Entscheidungsgrundlage für die Geschäftsführung
  •   Sekretariats- und Organisationsaufgaben

 

Diese Anforderungen stellen wir an Sie:

  •   Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  •   Erfahrung im Veranstaltungsmanagement ist Voraussetzung
  •   sicherer Umgang mit MS-Office, insbesondere im grafischen Bereich
  •   gute Kommunikationsfähigkeit – passend zur jeweiligen Zielgruppe
  •   analytisches Denkvermögen und selbständige Arbeitsweise
  •   Affinität zum Handwerk oder zur Branche (z.B. Landwirtschaft) vorteilhaft
  •   Organisationstalent
  •   Teamfähigkeit
  •   Tadellose Umgangsformen
  •   Diskretion
  •   Bereitschaft zur punktuellen Wochenendarbeit und Reisebereitschaft erforderlich (ca. 10x pro Jahr)
  •   Bereitschaft zur Mehrarbeit in Spitzenzeiten (Ausgleich erfolgt über Zeitkonto)

Das bieten wir Ihnen:

  •  Langfristigen Arbeitsplatz
  •  Fundierte Einarbeitung sowie kontinuierliche Weiterbildung
  •  Interessantes, vielseitiges Arbeitsumfeld in einem gut strukturierten Unternehmen
  •  Leistungsgerechte Bezahlung
  •  Großzügige langfristige Urlaubsplanung
  •  Mitarbeit in einem Traditionshaus, das sich durch Innovationen auszeichnet

 

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung mit Lebenslauf & Zeugnissen,  möglichem Eintrittstermin und Ihre konkrete Gehaltsvorstellung per Mail an barbara.zinkl@fleischerschule-landshut.de

Wir freuen uns auf Sie!

 

Postalisch eingegangene Bewerbungen werden nicht zurückgesandt.

Sekretär(in) digitales – & Eventmanagement


Cuts & Grill

Grillieren ist ein Mega-Trend, dem kaum ein Deutscher widerstehen kann. Jährlich kommen neue Top-Geräte auf den Markt, entsprechende Grill-Bibeln und weiteres Zubehör werden verkauft. In vielen Städten werden Grillkurse durchgeführt und die Teilnehmer sind begeistert.

Unter Anleitung unseres Fachlehrers werden Fleischteile, die bisher beim Grillen keine Bedeutung hatten, plötzlich zu Gourmet-Stücken. Unser Workshop zeigt Ihnen, wie Sie Weber-Grillfans zu Ihren Kunden machen. Sie erlernen den richtigen Zuschnitt von Flat Iron, Flank Steak & Co. und erfahren alles über die Verwendung. Nutzen Sie diese Marktlücke und zeigen Sie als Fachgeschäft Flagge! Selbstverständlich sind Sie herzlich eingeladen nach Anleitung selbst zu zerlegen. Überzeugen Sie Ihre Kunden mit kompetenter Fachberatung & begeistern Sie die Gill-Junkies.

In Kooperation mit dem ehemaligen Sternekoch André Greul  von der Koch- und Grillschule Fürstenhof zeigen wir Ihnen das Grillen von Braten und Kurzgebratenem, dazu viele Tipps, Tricks, Kniffe und Rezepte, um sämtliche Fleischteile fachgerecht zu grillieren.


2018 – es bleibt spannend!

Ziel des Lehrgangs ist es, die Produktpalette in allen Facetten kennenzulernen und in ihrer Komplexität zu erfassen. Erleben Sie verschiedene Ansätze von hochkarätigen Referenten, allesamt absolute Profis in ihren Bereichen, und nutzen Sie dieses Wissen im eigenen Betrieb.

Sie sind nach der Teilnahme in der Lage, fachlich fundiert zu beraten, ob im Fachgeschäft oder im Großhandel. Neben „Basiswissen“ , „Produktion“ und „Kulinarik“ legen wir auch großen Wert auf alternative Herstellungsverfahren. Holen Sie sich Inspirationen, um auch künftig beim Kunden als Wurstanbieter punkten zu können. Tipps zur optimalen Vermarktung sind natürlich inklusive – wie immer an der 1. Bayerischen Fleischerschule.


Meister Termine 2018

Fachpraxis und Fachtheorie an der 1. Bayerischen Fleischerschule Landshut garantieren eine Qualifikation, die Sie fit für Ihre berufliche Zukunft macht. Eine Besonderheit der Fleischerschule ist dabei zusätzlich die Ausrichtung der betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und pädagogischen Lerninhalte an den fachspezifischen Notwendigkeiten im Fleischer-/Metzgerhandwerk. Wir freuen uns auf Sie – gleich anmelden!


Fleischsommelier (BFS)“ – Termine 2018 – gleich anmelden

Ziel des Lehrgangs ist es, den Rohstoff „Fleisch“ in allen Facetten kennenzulernen und die gesamte Komplexität –von Erzeugung bis Vermarktung- zu erfassen. Erleben Sie verschiedene Ansätze von hochkarätigen Referenten, allesamt absolute Profis in ihren Bereichen, und nutzen Sie dieses Wissen im eigenen Betrieb.Sie sind nach der Teilnahme in der Lage, fachlich fundiert zu beraten, ob im Fachgeschäft, im Großhandel oder als Entscheider in der Fleischbranche. Dies ist unserer Meinung nach nur möglich, wenn aktuelles Sachwissen mit essentiellem Hintergrundwissen kombiniert wird. Neben „Basiswissen“, „Produktion“ und „Kulinarik für Sommeliers“ legen wir aber auch großen Wert auf Ihr Marketing als Fleischexperte. Lassen Sie Ihre Kunden wissen, dass Sie der Fachmann sind! Holen Sie sich Inspirationen, um sich in Zukunft noch deutlicher zu positionieren und optimal zu vermarkten. Diesen Baustein gibt es exklusiv an der 1. Bayerischen Fleischerschule.


1. BFS jetzt international geschützt

Heute in der Post – die offizielle Urkunde: Somit sind wir nun international auch mit dem nötigen rechtlichen Fundament ausgestattet, unsere Arbeit weltweit auszubauen. Unser Ansporn? Die ganze Welt beneidet uns um unser Bildungssystem und wir entwickeln individuelle Lösungen für Kunden der Fleischbranche in Europa,  Asien oder ganz neu Amerika. Doch leider mussten wir uns bisher auch mit Trittbrettfahrern auseinandersetzen, die sich in unserem Glanz zu sonnen versuchten. Jetzt herrscht Klarheit – die 1. Bayerische Fleischerschule – das Original! Wir freuen uns auf die nächsten 90 Jahre!


Herzlich Willkommen in Landshut

Am 11.09.startete unser 434. Vorbereitungslehrgang auf die Meisterprüfung. Nach einer herzlichen Begrüßung und umfassenden Informationsveranstaltung, fand am Nachmittag bereits der erste Unterricht statt. Das war´s schon? Von wegen! Beim traditionellen Begrüßungsabend wurden erste Kontakte geknüpft und den Teilnehmern die bayerische Lebensart näher gebracht. Christos Evangelopoulos, unser Teilnehmer mit der weitesten Anreise mit 1755 km zapfte gekonnt das Bierfaß mit nur drei Schlägen. Mit ofenfrischen Leberkäs, knusprigen Brezen, süffigem Bier und der zünftigen Musik genossen wir einen kurzweiligen Abend. „Bei uns endet die Betreuung nicht mit dem Unterricht“, meinte auch 1. Fachlehrer Michi Spitzauer, „schließlich macht man nur einmal im Leben den Meister.“ Und Barbara Zinkl, Geschäftsführerin der 1. Bayerischen Fleischerschule, fügte hinzu: „Standard kann jeder – aber Service und persönliche Betreuung machen den Unterschied! Das sind unsere Trümpfe!“


Es ist angerichtet Start MK 434

Es ist angerichtet!

Am 11.09 startet unser Meisterkurs Nr. 434
Wir wünschen euch eine gute Anreise und einen erfolgreichen Start!


Wir wünschen allen Seminarteilnehmern eine gute Anreise!

Bald ist es soweit, die Vorbereitungsseminare starten… wir wünschen allen eine gute Anreise.