Aktuelles

BFS on Tour – Evenord 2017

Gerne beraten wir Sie persönlich zu allen Fragen rund um das Thema „Weiterbildung“ in der Fleischbranche. Diesmal geht’s in die Frankenmetropole Nürnberg, wo wir uns im Rahmen der EVENORD-Fachausstellung gerne für Sie Zeit nehmen. Ob Meister, Master, Sommelier oder Betriebswirt? Wir sind Ihr kompetenter Bildungspartner. Schlendern Sie durch die Messehallen und informieren Sie sich über die Marktneuheiten. Sie haben keine Eintrittskarte? Kein Problem – gerne senden wir Ihnen diese zu. Einfach anrufen unter 0871-72030. Wir freuen uns über Ihren Besuch an unserem Messestand!


“Fleischsommelier (BFS)”

Unglaublich, auf welche große Resonanz unser neuestes Bildungsangebot stößt… auch der zweite Termin ist schon wieder ausgebucht. Wir freuen uns auch 2018 dieses einmalige Erlebnis wieder anbieten zu können. Lehrgang 3: 02.06. – 10.06.2018 Lehrgang 4: 03.11. – 11.11.2018

Gleich Infomaterial anfordern und Platz reservieren!


Fleischermeister 2017 – gleich anmelden

Du planst noch 2017 deinen Fleischermeister zu absolvieren? Dann pressierts aber! Der Anmeldecountdown läuft! Gerne sind wir dir bei allen Formalitäten behilflich – einfach anrufen unter 0871-72030 oder info@fleischerschule-landshut.de. Auf geht’s – pack mas!


Service nonstop

Die Bilder eures Festakts sind jetzt online.

Mustertexte als Wordvorlage erhalten Sie gerne über das Sekretariat unter folgender Rufnummer: 0871 72030


Großer Festakt – wir gratulieren unseren Absolventen … die Bilder folgen in Kürze

… ob Meister, Betriebswirt, Fleischsommelier oder Meisterpreisträger. Die Liebe zur Branche verbindet! So konnten wir über 250 Gäste begrüßen und unsere neuen Absolventen feiern.


Endspurt Meister, Betriebswirte und Fleischsommeliers fiebern auf die letzten Prüfungen hin

Endspurt Meister, Betriebswirte und Fleischsommeliers fiebern auf die letzten Prüfungen hin und das liegt nicht nur an den Temperaturen.

Wir wünschen viel Energie!


Neuer Termin Fleischsommelier 04.11. – 12.11.2017

Ziel des Lehrgangs ist es, den Rohstoff „Fleisch“ in allen Facetten kennenzulernen und die gesamte Komplexität –von Erzeugung bis Vermarktung- zu erfassen. Erleben Sie verschiedene Ansätze von hochkarätigen Referenten, allesamt absoluten Profis in ihren Bereichen, und nutzen Sie dieses Wissen im eigenen Betrieb.
Sie sind nach der Teilnahme in der Lage, fachlich fundiert zu beraten, ob im Fachgeschäft, im Großhandel oder als Entscheider in der Fleischbranche. Dies ist unserer Meinung nach nur möglich, wenn aktuelles Sachwissen mit essentiellem Hintergrundwissen kombiniert wird. Neben „Basiswissen“, „Produktion“ und „Kulinarik für Sommeliers“ legen wir aber auch großen Wert auf Ihr Marketing als Fleischexperte. Lassen Sie Ihre Kunden wissen, dass Sie der Fachmann sind! Holen Sie sich Inspirationen, um sich in Zukunft noch deutlicher zu positionieren und optimal zu vermarkten. Diesen Baustein gibt es exklusiv an der 1. Bayerischen Fleischerschule.

 

Gleich Infomaterial anfordern unter 0871 / 72030


MK 434 Lehrgang vom 11.09 – 25.11.2017

Sie planen Ihren Meister dieses Jahr noch zu machen, fordern Sie gleich Infomaterial an unter 0871 / 72030


Wir freuen uns über so große Resonanz: 2.Termin Fleischsommelier 04.11 – 12.11.2017

Wir freuen uns über die hervorragende Resonanz zu unserem neusten Lehrgang, der erste Lehrgang ist ausgebucht.

Daher haben wir sofort einen neuen Termin vereinbart.

04.11. – 12.11.2017

 

Gleich Infomaterial anfordern unter 0871 / 72030


BFS unterwegs: beim Salzburger Metzgersprung – Meisterpreis für Ablinger, Gruber und Karl

In guter Tradition folgten wir der Einladung zu unseren „Nachbarn“ in Salzburg, um am jährlich stattfinden Metzgersprung teilzunehmen. Bei dieser Großveranstaltung, die ein enormes mediales Interesse auf sich zieht, springen die Junggesellen in einen Bottich voller Wasser. Dies steht als Sinnbild für die „Reinwaschung“ der in der Lehrzeit begangenen Sünden. Bereits zum zweiten Mal übernahm Lehrlingswart Mathias Mache (Absolvent 2013) die Aufgabe der Lossprechung und des Fahnenanschwungs.

Im Anschluss erhielten die Junggesellen im feierlichen Rahmen, zu dem sich neben den Familien auch allerlei Prominenz eingefunden hatte, ihren Lehrbrief und die Meister die Meisternadel. Und dann kam unser „Highlight“: Wie jedes Jahr erhalten die 20% Besten Jungmeister aus 2016 den „Meisterpreis der bayerischen Staatsregierung und während in Hollywood die Oscars verliehen werden, durften wir Martin Ablinger, Philipp Gruber und Peter Karl für ihre hervorragenden Prüfungsleistungen ehren. Und die waren sichtlich happy! Ein echtes Dreamteam eben, aber das waren sie auch schon während des Meisterkurses.

Fotos: Hummel